Beglaubigte Übersetzung: Zeugnisübersetzung

Zeugnisübersetzungen sollten grundsätzlich beglaubigte Übersetzungen sein.

Bei uns bekommst du deine Zeugnisübersetzung von vereidigten Übersetzern, die auf die beglaubigte Übersetzung von Bildungsnachweisen  spezialisiert sind.

Unsere beglaubigten Übersetzungen werden zu allen amtlichen und privaten Zwecken offiziell anerkannt.

In welchem Land wurde das Dokument ausgestellt?
In welcher Sprache liegt das Dokument vor?

Verfügbare Dokumente

Unsere Zeugnis-Übersetzungen

Damit deine Zeugnisübersetzung es dem Leser einfach macht, sind unsere Übersetzungen immer an das Layout des Originals angelehnt.

Bei einem Zeugnis handelt es sich um eine Urkunde, die eine Bewertung enthält, meist in Form von Noten (wie bei Schulzeugnissen oder Unizeugnisses) oder Beurteilungen wie bei Arbeitszeugnissen.

Wir übersetzen:

  • Schulzeugnisse
  • Abiturzeugnisse
  • Diplom-Zeugnisse
  • Masterurkunden
  • Arbeitszeugnisse
  • Berufsschulzeugnisse
  • Befähigungsnachweise

Zeugnisübersetzung und Anerkennung

Die Zeugnis-Übersetzung ersetzt nicht die Anerkennung der Gleichwertigkeit.

Als vereidigte Übersetzer sind wir nicht berechtigt, Gleichwertigkeit von ausländischen Bildungsabschlüssen herzustellen. Bildungssysteme sind kulturgeprägt und lassen sich nicht 1 zu 1 gleichsetzen. Aus einem spanischen Bachillerato können wir also kein deutsches Abitur machen.

In manchen Fällen reicht die beglaubigte Zeugnis-Übersetzung aus. Oft muss aber die Gleichwertigkeit eines im Ausland erworbenen Abschlusses von einer öffentlichen Stelle anerkannt werden.

Anerkennung ausländischer Zeugnisse

Um ausländische Zeugnisse anerkennen zu lassen, kommt man um die beglaubigte Übersetzung nicht herum, wenn das Zeugnis nicht in der Landessprache verfasst ist.

Wer ist für die Anerkennung von ausländischen Abschlüssen zuständig?

Wer für die Zeugnis-Anerkennung zuständig ist, hängt zunächst von zwei Dingen ab:

  • Soll ein Schulabschluss oder ein Beruf anerkannt werden?
  • In welchem Land willst du deinen Abschluss anerkennen lassen?

Anerkennung von ausländischen Schulabschlüssen in Deutschland

Um deinen Schulabschluss in Deutschland anerkennen zu lassen, musst du dich an die zuständige Zeugnisanerkennungsstelle wenden.

Dort kannst du einen Antrag stellen und gegebenenfalls bekommst du eine Bescheinigung darüber, dass dein Schulabschluss gleichwertig ist und hier anerkannt wird.

Welche Zeugnisanerkennungsstelle für dich zuständig ist, hängt davon ab, in welchem Bundesland du wohnst. Eine Übersicht findest du über das Infoportal zu ausländischen Bildungsabschlüssen.

Anerkennung von ausländischen Berufsabschlüssen in Deutschland

Deinen beruflichen Abschluss musst du nicht unbedingt anerkennen lassen.

Ganz oft genügt es, wenn du deine Abschlusszeugnisse beglaubigt übersetzen lässt.

Für die Bewerbung besonders praktisch: Digital beglaubigte Übersetzungen.

Du kannst sie verwenden, so oft du möchtest ohne, dass du Zusatzexemplare bestellen oder dir Kopien der Übersetzung beglaubigen lassen musst.

Ein weiterer Vorteil der elektronisch signierten Übersetzung: Du kannst sie einfach mit deiner Bewerbungs-E-Mail versenden bzw. auf die Plattform deines Wunscharbeitgebers hochladen.

Wann muss ich meinen Berufsabschluss anerkennen lassen?

Es gibt Berufe, wie beispielsweise Arzt oder Ingenieur, in denen du nicht ohne Anerkennung deines ausländischen Berufsabschlusses arbeiten darfst.

Das sind die so genannten reglementierten Berufe.

Das betrifft nicht nur Berufe, für die man studieren muss, sondern auch viele Ausbildungsberufe.

Das bedeutet für dich, dass du in Deutschland nicht einfach als Architekt arbeiten darfst, auch wenn du Architektur erfolgreich studiert und deine Zeugnisse alle bei beglaubigte übersetzen lassen hast.

Du musst dir die Gleichwertigkeit deines Berufsabschlusses erste anerkennen lassen.

Wer dafür zuständig ist, hängt sowohl vom Bundesland ab, in dem da lebst, als auch vom Beruf. Lass dich am besten dazu beim Netzwerk Integration durch Qualifizierung beraten.

Worauf kommt es bei Zeugnisübersetzungen an?

Bei Zeugnis-Übersetzungen ist es unabdinglich, dass die Übersetzung dasselbe Format wie das Original hat, damit der Leser schnell die Informationen findet, die er dem Zeugnis entnehmen möchte.

Wenn du die Zeugnis-Übersetzung als elektronisch signierte Übersetzung bestellst, kannst du sie bequem online einreichen oder per E-Mail versenden. Das hat viele Vorteile: Zum einen kannst du die beglaubigte Übersetzung nutzen, so oft du möchtest. Zum anderen sparst du dir die Versandzeit und das Porto, wenn du Übersetzung verschicken musst.

Hinzu kommt, dass du Unterlagen heutzutage an vielen Stellen nur noch elektronisch einreichen kannst. Vor allem, wenn du dich um einen Studienplatz oder einen Job bewirbst. Im Gegensatz zu einem einfachen Scan der beglaubigten Übersetzung ist die elektronisch signierte Übersetzung rechtssicher und wird offiziell anerkannt.

Bessere als nur die Zeugnisübersetzung

Gerade Uni-Zeugnisse oder Berufsschul-Zeugnisse geben Module und Fächer oft nur mit einem Wort wieder und beschreiben den Inhalt nicht näher. Wenn du möchtest, dass dein zukünftiger Arbeitgeber sieht, was genau wirklich Inhalt deines Studiums oder deiner Ausbildung war, dann lass die Modulbeschreibung ebenfalls übersetzen.

Du kannst uns auch eine Beschreibung der einzelnen Fächer schicken, sodass wir beim übersetzen schauen können, was genau Inhalt der Lehrveranstaltung war.

Werden meine Noten bei der Zeugnisübersetzung umgewandelt?

Nein, wir wandeln keine Noten um. Damit würden wir eine Gleichwertigkeit herstellen, was wir beeidigten Übersetzer nicht dürfen. Dazu sind nur die Anerkennungsstellen befähigt.

Auf vielen Zeugnissen ist die Notenskala mit angegeben, sodass aus der beglaubigten Übersetzung die hervorgeht, wie gut deine Leistungen sind.

Du hast noch Fragen? Schau in die FAQ oder melde dich bei uns!

Auch der beste Service braucht mal eine Pause: 

Wir machen Urlaub!

Bis zum 22. August sind über den Shop keine Bestellungen möglich.

Du kannst dich aber in Ruhe umsehen und deine beglaubigte Übersetzung ab 23. August wieder wie gewohnt unkompliziert und direkt online bestellen.